Bernd Oetzmann
Musik, Gestaltende Kunst und Kunsthandwerk


Die Bass-Ukulele ist wie die Bassgitarre in E A d g gestimmt und wird sicherlich nur wegen ihrer Größe Ukulele genannt, denn mit den gewohnten Stimmungen der Ukulele hat sie nichts gemeinsam. Die Saiten sind aus Polyurethan und fühlen sich an wie Gummi. Der jeweilige Durchmesser der Saiten reicht von 4,5 mm für die E-Saite und 2,0 mm für die g-Saite. Die Standardmensur der handelsüblichen Bass-Ukulele beträgt ca. 51 cm; dies ist ausreichend für die dünneren Saiten, die dicke E-Saite entwickelt wegen der für sie zu kurzen Mensur nur geringes Sustain.

So ist es sinnvoll, die Bass-Ukulele als Multiscale-Instrument zu konstruieren. Hierbei erhält jede Saite eine andere Mensur, um die jeweils optimale frei schwingende Saitenlänge zu haben. Als Konsequenz dieser unterschiedlichen Mensurlängen ergibt sich für die Bünde eine fächerförmige Struktur.

Nach Experimentieren mit verschiedenen Mensurlängen entschied ich mich für eine Mensur von 500 mm für die g-Saite und von 550 mm für die E-Saite. Die Mensurlängen der d-Saite und der A-Saite ergeben sich nach festgelegtem Abstand der Saiten untereinander  auf 517 mm für die d-Saite und 533 mm für die A-Saite. Nach diesen Maßen habe ich die Bünde ausgerichtet; zur Oktavreinheit im 12. Bund sind die Mensurlängen der d-Saite um 1 mm, der A-Saite um 2 mm und der E-Saite um 4 mm am Steg verlängert. 


Den Korpus mit dem Hals und der Kopfplatte habe ich aus einem Stück Wenge-holz gearbeitet. In den Hals ist ein Trussrod eingelegt, um der Zugkraft der Saiten entgegen zu wirken. Das Griffbrett habe ich aus Riegelahorn gefertigt. Ebenso aus Riegelahorn sind die Ringe unter den Mechaniken und den Gurtpins, die Rahmen zur Aufnahme der Elektronikparts und das Unterbrett für den Steg mit der Nut für das Piezostäbchen gefertigt. Das helle Riegelahorn bietet optisch einen guten Kontrast zur schwarzbraunen Wenge. Alle weiteren verbauten Teile wie die Mechaniken, die Saiten, die Gurtpins und die Elektroteile habe ich in schwarz gehalten.